Kleinere und mittlere Stadtwerke vor großer Herausforderung

Kategorien: Aktuelles

E‐world 2013, 05. – 07. Februar 2013

co.met präsentiert auf der E‐world 2013 eine webbasierte, ganzheitliche Smart Metering Systemlandschaft, mit der auch mittelständische Netzbetreiber wettbewerbsfähig bleiben. Der ordnungspolitische Rahmen zum Smart Metering wird zusehends konkreter. Eine daraus resultierende sowie wachsende Dynamik bei Herstellern, Dienstleistern und Versorgern ist deutlich spürbar. Die Frage ist nun nicht mehr ob, sondern vielmehr wann der verpflichtende Einsatz von Messsystemen beginnt. Ungeachtet einer bevorstehenden Finalisierung des BSI‐Schutzprofils sind Stadtwerke gut beraten, ihre Prozesse und IT-Systeme rechtzeitig an die „neue Welt“ des Smart Metering anzupassen. Dies stellt insbesondere kleinere und mittlere Netzbetreiber vor große Herausforderungen. Für diese geht es letztlich darum – ohne größere strukturelle Veränderungen ‐ ein kosten‐ und leistungseffizientes Lösungskonzept vorzuhalten, ohne dabei „stranded investments“ zu riskieren.

co.met als bundesweit operierender Messdienstleister mit derzeit 280 Kunden im Stadtwerke‐Umfeld hat sich diesem Bedürfnis angenommen und präsentiert auf der E‐world 2013 eine exakt darauf abgestimmte, ganzheitliche IT‐Systemlandschaft als „Software as a Service“ (SaaS) zur Abbildung aller relevanten Prozesse im Smart Metering. Darüber hinaus stellen wir auch dieses Mal wieder unsere bewährten Full‐Service‐Dienstleistungen für das Messwesen vor, wie z.B. die „Kundenselbstablesung“ oder auch unseren Dienst zur „klassische Zählerfernauslesung (ZFA)“.

Besuchen Sie co.met in der „smart energy“ Halle 4 (Stand‐Nr.: 127) und erfahren Sie mehr über unsere webbasierten Smart Metering‐Lösungen zu Meter Data Management, Gateway Administration, Geräteverwaltung (3. Mandant), WiM und Workforce Management.

Zum Thema „smart energy“ werden in Halle 4 erstmals rund 70 Aussteller auf einer Fläche von 3.000 m2 erwartet, die ihre Innovationen zu den Schwerpunkten intelligent steuerbare Netze (smart grids), Zähler (smart meter) oder vernetzte Haustechnik zeigen.

E-World 2013

Jetzt schon vormerken! Smart Energy Forum am Mittwoch, 06.02.2013

Thema: SMART NATION – Das ganzheitliche Smart Metering Projekt der „neuen Welt“
Redner: co.met GmbH und Next Level Integration GmbH
Uhrzeit: 15:10h – 15:25h


Als Unteraussteller bringt utilicount zusäzliches Know-How rund um Smart Metering und darauf aufbauender Dienstleistungen an den Messestand. Als Kooperationsplattform bietet das Unternehmen den Stadtwerken die Infrastruktur für den Energieeffizienzmarkt und die Smart Utility.