Fachvortrag: Mieterstrommodell der Stadtwerke Konstanz

Schlagwörter: , ,

Kategorien: Aktuelles

Im Rahmen des Smart Energy Workshops in Konstanz entstand folgender Fachvortrag mit dem Titel „Mieterstrommodell der Stadtwerke Konstanz“. Gordon Appel, Leiter Produktmanagement der Stadtwerke Konstanz zeigt in seinem Vortrag die grundlegende Idee und das aktuelle Mieterstromprojekt in Konstanz.

Mieterstrommodell auf einen Blick

Unter Mieterstrom versteht man EEG-erzeugten Strom, der nach Erzeugung innerhalb der Kundenanlage (unmittelbarer räumlicher Nähe) ohne Nutzung des öffentlichen Stromnetzes verbraucht wird. Abgaben und Netznutzungsentgelte sowie einige Umlagen entfallen für Mieterstrom.
Kosten Direktverbrauch = Energiepreis (Beschaffung, Kundenservice, Vertrieb einschließlich Marge) + EEG-Umlage + Mehrwertsteuer

Mehrwerte der Direktvermarktung

Vorteil für Erzeuger
Sichere Absatzmöglichkeiten
Vorteil für Stadtwerke Vertrieb
Moderne, margenträchtigere Tarife
Vorteil für PV-Anlagen-Hersteller
Neuer zukunftsfähiger Absatzmarkt
Vorteil für Wohnungswirtschaft
Aufwertung einer Liegenschaft, da die Mieter günstigeren Strom erhalten
Vorteil für Mieter
Mieter profitieren von verbrauchsgerechten und günstigen Tarife

mieterstrom_banner

Möchten Sie mehr zu dem Thema „Mieterstrommodell“ erfahren?

Dann kontaktieren Sie uns um einen unverbindlichen Termin zu vereinbaren.