Neben den bewährten co.mobile® Standard-Funktionen zum Einbau (Turnus-) Wechsel sowie Aus- bzw. Ablesen von Zählern und Messtechnik bietet co.mobile eine Reihe nützlicher Zusatzfunktionen:

 

Software as a Service

Sie können ohne Installation und ohne Lizenzkosten durch die Bereitstellung der Software als SaaS-Lösung gleich loslegen.

Flexible ERP-Anbindung

Wegfall von langen und kostspieligen Migrationsprozessen durch die Übernahme der Bestandsdaten aus allen gängigen ERP-Systemen über offene Standardschnittstellen.

Echtzeit-Synchronisation

Echtzeit-Synchronisation über das Mobilfunknetz oder direkt über WLAN. Durch die ständige Synchronisation bei verfügbarem Netz werden Schäden durch evtl. Verlust oder Zerstörung des MDE sehr gering gehalten und Änderungen in der Disposition können sofort an den Monteur vor Ort übertragen werden.


Standardisierte Endgeräte

Vollautomatische Auftrags-App für handelsübliche Smartphones oder Tablet-PC’s. Diese Geräte sind günstiger und einfacher zu beschaffen als spezielle MDE-Geräte.

Routenoptimierung

Durch die dynamische Routenoptimierung ist ein unkomplizierter Start sämtlicher Arbeiten aus dem Feld heraus möglich. Die zur Verfügung stehenden Ressourcen werden durch die dynamische Arbeitsorganisation besser ausgelastet.
comet-comobile_route

Optimale Vorbereitung für den iMS-Rollout im Bestand

Mit einer speziellen Funktion zur Anlage-Protokollierung für alle E-Messstellen > 6.000 kWh Jahresverbrauch und alle EEg-Anlagen können z.B. im Zuge einer Verbrauchsablesung wichtige Anlagen- und Bestandsinformationen inkl. Fotobeleg zu den jeweiligen Messstellen dokumentiert werden.