Seminar: Telekommunikation im Messwesen

Schlagwörter:

Kategorien: Aktuelles,Events

Telekommunikation im Messwesen
22. März 2016 in Gießen

Messsysteme benötigen gemäß Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) eine TK-Netzanbindung. Wie eine solche Anbindung zu realisieren ist, wird jedoch weder im Gesetz noch in einer Verordnung definiert. Hier hat der verantwortliche Messstellenbetreiber einen großen technischen und einen kleinen wirtschaftlichen Gestaltungsspielraum. Die TK-Kosten können laut aktueller Studien leicht 30-50% der jährlichen Betriebskosten eines Messsystems ausmachen.

Das Seminar „Telekommunikation im Messwesen“ zeigt mögliche Handlungsalternativen für Messstellenbetreiber auf und bewertet diese unter technischen und wirtschaftlichen Aspekten. Wir laden Sie ein!
Diskutieren Sie am 22. März 2016 in Gießen mit den Experten unseres Kooperationspartners smartOPTIMO GmbH & Co. KG diese und weitere Fragen zum Thema Telekommunikation im Messwesen:

• Welche rechtlichen Vorgaben gibt es?
• Welche Anforderung an die TK-Strecke stellt ein Messsystem?
• Welche am Markt verfügbaren TK-Dienste sind geeignet?
• Sind die Nutzung oder der Aufbau eigener TK-Netze sinnvoll?
• Wie sieht ein geeignetes Vorgehen unter Einbeziehung lokaler Gegebenheiten aus?
• Mit welchen Kosten für eine TK-Strecke ist zu rechnen?

Informationen:
Anmeldung zum Seminar Telekommunikation im Messwesen
22. März 2016, ab 10:00 Uhr im Gebäude der Stadtwerke Gießen, Lahnstraße 31, 35398 Gießen

Teilnahmepreis von € 590,00 zzgl. USt. pro Teilnehmer
oder reduzierter Seminarpreis von € 490,00 zzgl. USt. pro Teilnehmer als Mitglied im Stadtwerke-Treffpunkt.


Hier finden Sie Ihre Anmeldeunterlagen!