smart energy network| Gateway Administration

Komplettlösung für MSB / EMT & GWA


Rund um das Smart-Meter-Gateway werden neue Prozesse und eine vollkommen neue IT-Landschaft entstehen. Für viele Versorger wird die eigene Leistungserbringung im Smart Metering nicht wirtschaftlich sein, weshalb geeignete Partnerschaftsmodelle mit Stadtwerken oder Dienstleistern geprüft werden sollten. Dies gilt insbesondere beim komplexen Thema Gateway Administration.

Ihre Entscheidung zu mehr Kosteneffizienz

Sie erhalten unsere umfassende Lösung für Messstellenbetreiber, Gateway Administratoren und externe Marktteilnehmer zur Abwicklung aller regulierten Prozesse im Zusammenhang mit neuen Messsystemen. Die Entwicklung der Software erfolgt dabei in enger Zusammenarbeit mit den Gateway-Herstellern (z.B. Power Plus Communications AG (PPC); Theben AG).
Die GWA/EMT Software ist speziell für den Einsatz bei Stadtwerken und Kooperationen ausgelegt. Auch bei einer geringen Stückzahl an Messsystemen können die Gateway Administration und damit verbundene Aufgaben eigenständig und kostengünstig von Ihnen selbst umgesetzt werden. Unsere Cloud-Lösung erlaubt die kosteneffiziente Nutzung als Software as a Service (SaaS) und/oder als Dienstleistungsmodell.

smartEnergy

Die Software-Lösung ist aufgeteilt in einen Bereich für die Gateway Administration (grün) und einen Bereich für externe Marktpartner (blau).

  • Die „Blue Box“ benötigt jeder MSB/MDL/VNB/Lieferant. Dieser Bereich wird oft als Meter Data Management (MDM) bezeichnet. Das MDM bildet jedoch ausschließlich den Metering Code ab, während die „Blue Box“ weit mehr Funktionen (Marktkommunikation, Stammdaten, Gerätedaten) abdeckt.
  • Die „Green Box“ wird als Gateway Administration bezeichnet und ist durch den Gateway Administrator auszuprägen.

Video: Aktueller Einblick in die Gateway Administration

Das Video zeigt wie ein intelligentes Messsystem in der neuen Welt in Betrieb genommen wird. Die Inbetriebnahme erfolgt mittels den Modulen EMT und GWA. Die dazu notwendigen einzelnen Schritte wie z.B. „Anlegen eines Messsystems“, „Anlegen eines Tarifprofils“, „Gateway aktivieren“ sind im Video anschaulich dargestellt.

 

Ihre Entscheidung zu mehr Sicherheit


Alle erforderlichen Zertifizierungen werden in unseren kommunalen Rechenzentren und softwareseitig vorgehalten und sorgen für die zuverlässige Einhaltung aller Richtlinien zum Datenschutz sowie zur Datensicherheit.

Welche Anforderungen an Sicherheit und Datenschutz ergeben sich mit der Gateway Administration?
Grundsätzlich wird jegliche Kommunikation zum und vom Gateway, nur über Zertifikate möglich sein. Das BSI sieht hier eine Public Key Infrastruktur, eine PKI, vor. Der zentrale Wächter über den Zugang zum Gateway ist der Gateway Administrator. Kein anderer Marktbeteiligter wird von sich aus eine direkte Verbindung mit dem Gateway aufnehmen können.
Mit PKI wird dabei eine Systemarchitektur bezeichnet, die eine digitale Authentifizierung von digitalen Dokumenten und Kommunikationsteilnehmern ermöglicht. Die Strukturen sehen hier eine staatliche Basis-Schlüsselverwaltung, eine Certificate Authority (CA) beim BSI vor. Diese bildet die ›Root-CA‹. Darunter werden private Unternehmen sogenannte Sub-CA betreiben.

Wissen Sie schon, ob mit der GWA-Lösung Ihrer Wahl auch gleichzeitig das PKI-Thema sichergestellt ist?

Wir bieten hierzu beides aus einer Hand an. Indem wir neben der kompletten GWA-Systeminfrastruktur auch ein eigenes, zertifiziertes Trustcenter mit eigener BSI Sub-CA betreiben. Sie erhalten eine voll integrierte Lösung und müssen sich über eine externe Integration eines dritten PKI-Anbieters keine Gedanken mehr machen.


Kontakt

Gerne zeigen wir Ihnen unsere Leistung Gateway Administration in einer Live-Demo.

Nutzen Sie einfach das Kontaktformular, um einen unverbindlichen Termin zu vereinbaren.