Abgesetzter GWA-Arbeitsplatz


Im co.met Lösungspaket „SMART ENERGY NETWORK“ (SEN) ist der abgesetzt Arbeitsplatz ein wichtiger Baustein. Dieser ermöglicht mit einem SMGW-A Frontend einen gesicherten Zugang zum Gateway Administrationstool der SEN-Lösung.

Die sicherheitsrelevanten Anforderungen an diesen Arbeitsplatz gemäß der Technischen Richtlinie BSI-TR-03109-6 (externer Link zum BSI) werden durch vier unterschiedliche Sicherheitszonen umgesetzt.

Abgesetzter GWA-Arbeitsplatz
Sicherheit durch das 4-Zonenmodell
 

Informationssicherheitsmanagementsystem


Was muss umgesetzt werden?
Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende (MsbG §25) fordert ein zertifiziertes Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) für den Smart Meter Gatway Administrator (SMGW-A).

Aus Sicht eines Stadtwerkes gibt es drei mögliche Zertifizierungsvarianten:

  • Make
    Der Messstellenbetreiber betreibt die SMGW-A Infrastruktur in Eigenregie und zertifiziert diese in vollem Umfang
    Aufwand ist sehr hoch
  • SaaS
    Der Messstellenbetreiber mietet die bereits zertifizierte SMGW-A Infrastruktur bei der co.met GmbH und zertifiziert in deutlich geringerem Umfang nur noch seine Organisation
    Aufwand ist nur halb so hoch
  • BPaaS
    Der Messstellenbetreiber führt selbst keine Tätigkeiten an der SMGW-A Infrastruktur durch, sondern beauftragt die co.met GmbH mit der Erbringung als Dienstleistung. Die Verantwortung und Kontrollpflicht verbleibt beim Auftraggeber, die operative Arbeit erfolgt durch die co.met GmbH in der bereits zertifizierten co.met Rechenzentrumsumgebung
    Aufwand ist gering

Die für den SMGW-A erforderliche Software-Plattform kann alternativ nicht selbst betrieben, sondern als Dienstleistung genutzt werden. In diesem Fall wird die Lösung von einem externen Anbieter im eigenen Rechenzentrum gehostet und dem Endanwender per Web-Frontend zur Verfügung gestellt. Da co.met als Lösungsanbieter zertifiziert ist, entfallen hier wesentliche Anforderungen an den Messstellenbetreiber.


co.met GmbH nach ISO/IEC 27001:2013 zertifiziert
Die Zertifizierung umfasst
Bereitstellung von Managed Services (Business Process as a Service, Software as a Service, BSI Sub-CA) für die Smart Meter Gateway Administration (SMGWA) gemäß Messstellenbetriebsgesetz. Der Geltungsbereich umfasst die Fachprozesse des SMGWA gemäß BSI TR-03109-6 und der Sub-CA gemäß BSI TR-03145 sowie den Betrieb und die Bereitstellung der jeweils dazugehörigen ITK-Infrastruktur und Anwendungen.

 

Haben Sie weitere Fragen zum Arbeitsplatz des Gateway-Administrators oder möchten Sie ein Angebot unserer Smart Energy Network Lösung anfordern?

Dann kontaktieren Sie uns um einen unverbindlichen Termin zu vereinbaren.