Überspringen zu Hauptinhalt

Eingebunden in den Stadtwerke-Konzern der Landeshauptstadt Saarbrücken sind wir mit derzeit rund 100 Mitarbeitern erfolgreich aktiv und erbringen als Energiemarkt- und Meteringdienstleister für mehr als 600 Vertragspartner erfolgreich IT-Services an über 7 Millionen Zählpunkten in ganz Deutschland. Mit unseren Lösungen haben wir uns seit nunmehr 20 Jahren als verlässlicher Partner von Versorgungsunternehmen, Kommunen und Dienstleistern aus der Energiewirtschaft bundesweit einen Namen gemacht.

Wir sind es gewohnt, neue Wege zu gehen, unsere Kunden und Partner durch den digitalen Wandel zu begleiten und mit ihnen gemeinsam das Messwesen zu optimieren. So sind aus unseren praxisnahen Dienstleistungen für alle Belange des klassischen Messwesens inzwischen hocheffiziente, digitale und auch interaktive Services entstanden.

Vor dem Hintergrund der stetig steigenden Nachfrage nach unseren Lösungen suchen wir Dich zum nächstmöglichen Starttermin!

Ein Einstieg in einem Teilzeitmodell und mobiles Arbeiten sind möglich.

Was Du bei uns machen wirst…

  • Unterstützung der Bereichsleitung
  • Beratung der Fachbereiche in allen rechtlichen Angelegenheiten
  • Entwurf und Anpassung von Vertragsmustern zur internen und externen Verwendung
  • Erarbeitung und Erläuterung u. a. von internen Gutachten, Stellungnahmen, Empfehlungen
  • Prüfen und Bewerten von Haftungsrisiken bei unternehmerischen Entscheidungen
  • Führen von Vertragsverhandlungen
  • Unterstützung des Datenschutzteams
  • Bewertung von aktuellen Rechtsthemen und –entwicklungen
  • Rechtliche Begleitung von Ausschreibungen

 

Was Du mitbringen solltest…

  • Erstes und zweites Staatsexamen der Rechtswissenschaften bzw. erste und zweite juristische (Staats-) Prüfung
  • Lern- und Veränderungsbereitschaft für unterschiedliche Themengebiete
  • Interesse an Vertragsgestaltung
  • Zuverlässigkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Eigeninitiative und Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Verständnis von technischen, kaufmännischen und IT-Sachverhalten
  • Fähigkeit, komplexe juristische Sachverhalte für Nichtjuristen verständlich darzustellen
  • Sicherer Umgang mit MS- Office
  • Kenntnisse aus dem energiewirtschaftlichen Umfeld sowie dem IT-Recht sind von Vorteil

 

Was wir dir bieten…

 Eine aufgabenbezogene Einarbeitung, ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in einem sympathischen Team, die Gelegenheit, maßgeblich zu unserer weiteren Unternehmensentwicklung beizutragen, Eigenverantwortung und Weiterbildungsmöglichkeiten, sowie eine angemessene, individuelle Vergütung in einem kontinuierlich wachsenden Unternehmen in einer zukunftssicheren Branche.

 

Attraktive Benefits wie:

  • Flexible Arbeitszeiten, Vertrauensarbeitszeit
  • Mobiles Arbeiten
  • Team- und Mitarbeiterevents
  • Besondere Verpflegungsleistungen wie Zuschuss Mittagessen, Obsttag, Wasserspender
  • Jobrad
  • Jobticket
  • Mitarbeiter-Rabatte
  • Gruppenversicherung für Mitarbeiter*innen
  • Fitnessstudio

Haben wir Dich überzeugt?

Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung mit Angabe Deiner Vollzeit-Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Starttermin.

 

Dein Kontakt zu uns…

Kontakt: Sandra Bach | Hohenzollernstraße 75 | 66117 Saarbrücken | E-Mail: Sandra.Bach@co-met.info

co.met GmbH – Partner der Stadtwerke

Eingebunden in den Stadtwerke-Konzern der Landeshauptstadt Saarbrücken sind wir von hier aus mit rund 100 Mitarbeitern erfolgreich aktiv und erbringen als Energiemarkt- und Meteringdienstleister für mehr als 600 Vertragspartner erfolgreich IT-Services an über 7 Millionen Zählpunkten in ganz Deutschland. Mit unseren Lösungen haben wir uns seit nunmehr 20 Jahren als verlässlicher Partner von Versorgungsunternehmen, Kommunen und Dienstleistern aus der Energiewirtschaft bundesweit einen Namen gemacht.

Wir sind es gewohnt, neue Wege zu gehen, unsere Kunden und Partner durch den digitalen Wandel zu begleiten und mit ihnen gemeinsam das Messwesen zu optimieren. So sind aus unseren praxisnahen Dienstleistungen für alle Belange des klassischen Messwesens inzwischen hocheffiziente, digitale und auch interaktive Services entstanden.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Der Saarbrücker Stadtwerke-Konzern und die co.met GmbH verfolgen das Ziel, die Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

 

Seite drucken
An den Anfang scrollen